facebook
assets/tpl/start.jpg
assets/design/defaultBackground.jpg
Schritt für Schritt zum Wohneigentum

Wichtige Vorentscheidungen

Wenn Sie sich zum Kauf einer Immobilie entschlossen haben, sollten Sie sich zunächst einmal über verschiedene Kriterien wie die bevorzugte Lage, Art und Größe, die Infrastruktur oder die maximale Entfernung zur Arbeitsstelle klar werden. Außerdem sollten Sie sich im Vorfeld der Suche ein finanzielles Limit setzen. Wichtig ist, dass eine monatliche Rate aus der Finanzierungssumme der Wunschimmobilie, auch mit den monatlich aus Lebenshaltung entstehenden Kosten vereinbar ist.

assets/files/Hintergrund/Unbenannt-2.jpg
Schritt für Schritt zum Wohneigentum

Die Immobilien-Suche

Für die Suche nach der eigenen Immobilie sollten Sie sich Zeit lassen. Kein Wunder: schließlich ist es eine Entscheidung für's Leben, die nicht überstürzt werden darf. Zunächst sollten Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Immobilien-Angebote verschaffen. Wenn Sie ein geeignetes Angebot gefunden haben, können sie sich die entsprechenden Prospektunterlagen zuschicken lassen. Ein persönliches Gespräch mit dem Anbieter verschafft einen schnellen Überblick über die für die Investitionsplanung notwendigen Gesamtkosten und die Änderungsmöglichkeiten.

assets/design/defaultBackground.jpg
Schritt für Schritt zum Wohneigentum

Die Traumimmobilie ist gefunden

Wenn Sie aus den unzähligen Angeboten Ihre Immobilie gefunden haben, gilt es „Nägel mit Köpfen“ zu machen. Die wichtigste Voraussetzung um die nächsten Schritte machen zu können, ist die Investitionskostenplanung unter Berücksichtigung aller relevanten Kosten. Hinzu kommen die sogenannten Nebenkosten, wie Notar und Grunderwerbssteuer. Letztlich sind noch die Kosten für die Eigenleistungen und die damit im Zusammenhang stehenden Materialkosten zu erfassen. Bei der Zeitplanung sind neben der eigentlichen Bauzeit auch behördliche Fristen und Genehmigungszeiträume zu berücksichtigen. Nun kann mit dem Bau begonnen werden. Die Bauzeit für ein "Stein auf Stein" gebautes Eigenheim beträgt etwa sieben Monate.

assets/design/defaultBackground.jpg
Schritt für Schritt zum Wohneigentum

Die Finanzierung

Nachdem Kosten, Ausstattung und etwaige Änderungswünsche abschließend beraten wurden, können die Verträge geschlossen werden. Ein seriöser Anbieter hat kein Problem damit, dem Kunden entsprechende Vertragsmuster zur Prüfung zu übergeben. Wenn die Kostenplanung abgeschlossen ist und die Verträge ausgearbeitet sind, können Sie die Unterlagen zur Prüfung bei der Bank einreichen. Neben den Immobilien-Unterlagen benötigt die Bank auch Ihre persönlichen Unterlagen wie Steuererklärungen, Steuerbescheide der letzten Jahre und aktuelle Einkommensnachweise. Nach abschließender Finanzierungsprüfung macht die Bank ein Angebot für ein Finanzierungs-Darlehen. Bitte prüfen Sie, ob alle wichtigen Aspekte wie Laufzeit, Eigenkapitalhöhe und monatliche Belastung aus dem Darlehen (Zins und Tilgung) passen. Holen Sie sich mindestens ein Alternativ-Angebot ein. Erst wenn die angebotene Finanzierung Ihren Vorstellungen entspricht, sollten Sie unterschreiben. Wenn die Finanzierung steht, sollte ein Notartermin vereinbart werden. Sind die Verträge unterschrieben, sind die Vorbereitungen zur erfolgreichen Umsetzung des Projektes "eigene Immobilie" soweit abgeschlossen.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

assets/design/defaultBackground.jpg

ALL RIGHTS RESERVED
REINBAU GmbH © 2012 - 2016

REINBAU GmbH
KICKERLINGSBERG 6
04105 LEIPZIG

TEL: 03 41 900 44 70
FAX: 03 41 900 44 79
MAIL: INFO@REINBAU.DE